top of page

Apple Mac OSX Geschichte VS Windows 8.1 was ist besser?

Ich fange mal mit der Geschichte von vorne an. Als Apple den allerersten Apple 1 Computer baute also eine "Holzkiste" gab es zu dieser Zeit noch kein Betriebssystem denn man konnte ihn an dem externen Monitor anschließen dadurch wo auch schon die Tastatur dabei war wurden verschiedene Befehle eingetippt die nur Anwender verstehen konnten die sich auch im Beruf gut auskannten (Informatik). IBM gab es auch schon und bauten aber viel bessere Computer als die neu entstandene Apple Computer inc. Die Marke Apple wurde 1976 in Cupertino Kalifornien gegründet in der Garage von Steve Jobs der Mitbegründer. Das Projekt Apple 2 wurde kurz dannach angefangen Steve Wozniak plante das Technische und Steve Jobs vermarkte dies. Der Apple 2 bekam ein Monitor ein All in One noch ohne Maus und ohne Betriebssystem. Die Jahre vergingen und Steve Jobs plante das nächste Projekt es sollte viel besser werden als alle anderen Computer der Macintosh! Hier wurde das allererste mal ein Betriebssystem angewendet eine zum allerersten mal gebaute Maus als Eingabe und ein Bunter Monitor der größe des iPad mit 9,7". Es befand sich alles hinter dem Bildschirm die Technik. Das allererste MacintoshOS in der Version 1.0 kurz nach heutiger Namensgebung MacOS. Apples Kurse fangen an zu wachsen weil alle den Macintosh wollten und dann war Apple ein Spitzenreiter um 10 Jahre vorraus bis dahin gab es keine Maus und auch kein Betriebssystem keine iCons und Menüs. Der gleichaltrige Gründer von Microsoft lieferte Software an Apple und war quasi an der Quelle er wollte selbst einen Computer mit seiner Firma bauen und klaute die Entwicklung von Apple man bemerkte die Spionage sehr spät und Microsoft kopierte einfach alles das Betriebssystem das Design und sogar die Macintosh Geräte und seitdem ist Windows ein Klassiker aller Firmen zu 90%.

MacOSX arbeitet mit einem Apple Mac zusammen in der Aktuellen Version Yosemite 10.10. Das Betriebssystem ist einfach und intuitiv zu bedienen. Es gibt einen AppStore und viele Office Programme eine Spotlight Suche, Mail,iMessage, Airdrop, Safari Browser, Facetime, Fotos früher iPhoto, iTunes (für backups), Finder, Launchpad, Systemeinstellungen. Zur Geschwindigkeit: Das Surfen im Internet ist ne Wucht geht geschmiert alles ziemlich flüssig keine Abstürze und Aussehen hübsch für Anwender geeignet die Beruflich Kreativ sind Video/Filmproduktion, Mediengestalter, Designer, Musiker..

​​

Windows 8 bzw. 8.1 ist ziemlich schlicht gehalten die Kacheln find ich ziemlich persönlich hässlich da mir die Kacheln eigentlich stören ohne das Desktop Startup geht nichts. Die Performance ist gewöhnlich ziemlich gut es gibt aber krassere Unterschiede AppStore Ja aber mit viel weniger Apps als im Apple Mac AppStore und kein iMovie sondern Windows MovieMaker. Office Pakete gibt es auch aber alle die etwas kosten im AppStore. Auch find ich es bitter das man beim Browser die Suchleiste unten hat die auch ziemlich altmodisch aussieht also komplett schwarz ist aber Geschmackssache. Im großen und ganzen kann man sagen das sich die 8.1 Version stark verbessert hat als 8.0. ACHTUNG: die Version 8.1 ist normalerwiese Windows 9 denn jetzt im Juli kommt Windows 10 herraus da liegt es nahe das es eigentlich nur so sein kann. Was ich auch jetzt schon sagen kann Windows 10 ist einfach intuitiver läuft besser und schnicker als Yosemite. Derzeit ein Renner!! Wenn ihr euch Windows 10 schon mal reservieren wollt geht dann auf die Microsoft Homepage und sucht nach reservierung es lohnt sich!!

​​

Da es ja auch noch iOS iPhone und Windows Phones gibt kann ich zurzeit sagen das Windows Phone klar aus dem Rennen sind weil die Bedienung nicht perfekt ist und es noch ziemlich träge und unausgereift ist. iOS lockt viele Anwender an da es einfach, schicker, besser und einen AppStore mit mehr Apps und Spiele im AppStore gibt als im Windows Store.

***Update vom 5.12.2015***

Nachdem auch jetzt Windows 10 verfügbar wurde für alle, fingen die Leute an sich diese Versionen herrunterzuladen. Auch wir haben es auf einem iMac getan mit Bootcamp und es funktioniert tadelos. Dieses Betriebssystem ist der Oberhammer! diese ganzen Effekte klar und Schriften geglättet. Jedoch muss sich noch derzeit die Geschwindigkeit noch verbessern.

Und auch nach dem Start von MacOSX El Capitan haben wir es auch gleich vom AppStore geladen und sind auch hiermit super zufrieden. Es gibt bei Apple einfach nichts auszusetzen. Die Geschwindigkeit und Performance funktionieren wie immer gut und sie haben einzelne Multitasking Funktionen weiter ausgebaut. Nebenbei gibt es noch die 2 Fenster Ansicht! Der Vorgänger Yosemite war mit dem neuen Deisgn ja schon bestückt und kann so ziemlich das gleiche was El Capitan auch kann aber es ist wieder ein gelugenes Betriebssytem. Nachdem jetzt auch Apple mit großem tablet dem iPad vorrangeschritten gekommen ist sagt Tim Cook in einem Interview das er nicht interessiert sei das Mac Betriebssystem auf dem iPad Pro zu programieren. Da hat Herr Cook nach unserer Meinung definitiv etwas richtiges gemeint.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page