top of page

Pixelwahn bei Samsung!


Samsung das Unternehmen das derzeit mit Verkaufsrückständen zu kämpfen hat habe sich fest entschlossen laut Mitarbeiter das Samsung Zielstrebig auf dem Pixel-Trip schwebt sie wollen die Displays mit 11K ausstatten dh. 11.264 x 6336 Pixel.

Mein Statement:

Es ist ein totaler Bullshit das Menschliche Auge sieht schon beim Full HD Smartphone so gut wie keine Pixel. Die Retina Displays oder Amoled Screens reicht doch für ein normaler User aus. Da Samsung in den letzten Quartalen Misserfolge erzielen konnte wollen die Apple vom Platz 1 enttrohnen. Ich würde mir sowas in ein paar Jahren NICHT kaufen warum? weil die Pixel einfach schon genug ist Full HD oder Quad HD reichen locker aus.

Aus Wissenschaftlicher Sicht:

Ein Wissenschaftler Dr. Robert Stein aus Berlin hat sich im Labor das Menschliche Auge und ein Prototyp eines der 6K Samsung Galaxy ausb dem Jahre 2014 geholt. Er sagte in einem Interview ganz klar das die Nutzer KEIN solches Display brauchen weil 1. sind wie jetzt zusehen ist zuviele Menschen besessen eines Gerätes es lenkt einfach ab und besteht keine kommunikation mehr unter Menschen. Es würde sich schlagartig verändern falls es doch ein Erfolg werden würde. 2. Die Pixel sind so klein sodass das Auge keine Pixel sieht ist klar aber wir benötigen eigentlich wenn dann Full HD um es zu unterscheiden. Also ziemlich unnötig.

Was bringt uns das für die Masse mit diesen 3D Effekten und die höhere Pixel Anzahl?

Es ist wie bei jedem Produkt eine nette Spielerei jedoch für einen Nutzer nicht richtig praktisch denn das 1. Smartphone überhaupt besaß ein 3,5" Display und war das Phone was wir alle kennen nähmlich iPhone 2G (1. Generation) damit fing es an und immer kopierten was von Apple das ist der gute Erfolg von Apple bis zum Jahr 2015.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page