top of page
  • Tobias

OnePlus 3 Test


Hallo ihr fleißigen Leser von MapsProject jetzt gibt es Nachschub wir fahren nach dem Galaxy Note 7 mit einem anderem Smartphone das wir bisher noch keine Beachtung geschenkt haben die Rede ist vom OnePlus 3 die Analyse kommen von Chip der generelle Test natürlich von uns nur nochmal zu erwähnen wäre es dennoch bevor es irgendwelche Rechtlichen Stresssituation gibt.

Testdaten (Chip)

Getestet mitAndroid 6.0.1 mit Oxygen 3.2.1

Aktuelles BetriebssystemAndroid 6.0

Update für Betriebssystem geplantkeine Angabe

App-Store-AnbindungGoogle Play

Gewicht158 Gramm

Höhe x Breite153 x 71 mm

Dicke9 mm

Anmutungexzellent

Experten-Beurteilung Arbeitstemposehr gut

Ladezeit: PDF per WLAN4,4 Sekunden

Ladezeit: Homepage per WLAN0,2 Sekunden

Ladezeit: Bestenliste per WLAN8,2 Sekunden

Soundqualität Handy-Lautsprechersehr gut

ProzessorSnapdragon 820

Prozessor-Architektur64 Bit

Prozessor-Takt2.200 MHz

Prozessor-Kerne4 Kerne

Arbeitsspeicher6,0 GByte

Akku: Kapazität3.000 mAh

Akku: Austauschbar-

Akku Online-Laufzeit7:11 Stunden

Akku-Messung mit Firmware-VersionA3003_16_160705

Akku: Lade-Dauer1:33 Stunden

Schnelllade-Funktionja

Schnelllade-Kabel mitgeliefertja

Akku: Verhältnis Laufzeit / Ladedauer4,6

Induktives Laden-

WLAN802.11 n, ac

Voice over LTEja

LTE: Unterstützte Frequenzbänder800, 1.800, 2.600 MHz

LTE: Cat. 4bis zu 150 MBit/s

LTE: Cat. 6bis zu 300 MBit/s

LTE: Cat. 9-

LTE: Cat. 12-

Display: TypOLED

Display: Diagonale5,5 Zoll

Display: Größe in Millimeter68 x 121 mm

Display: Auflösung1.080 x 1.920 Pixel

Display: Pixeldichte403 ppi

Display: Helligkeit ohne Umgebungslicht464,7 cd/m²

Display: Schachbrett-Kontrast bei Umgebungslicht39 :1

Display: Schachbrett-Kontrast ohne Umgebungslicht133 :1

Kamera: Megapixel16,1 Megapixel

Kamera: Auflösung1.870 Linienpaare

Kamera: Expertenbeurteilung Bildqualitätbefriedigend

Kamera: Rauschen1,6 VN1

Kamera: Kleinste Brennweite4,3 mm

Kamera: Mindestabstand Nahaufnahme7 cm

Kamera: Auslöseverzögerung mit AF0,87 Sekunden

Kamera: Optischer Bildstabilisatorja

Kamera: Autofokusja

Kamera: BlitztypLED

Camcorder-Auflösung3.840 x 2.160 Pixel

Front-Kamera: Auflösung8,0 Megapixel

Status-LEDja (mehrfarbig)

Radio-

SIM-SlotNano-SIM

Dual-Simja

Staub- und Wasserschutz-

Fingerprint Readerja

Freier Speicher53,9 GByte

Speicherkarten-Slot-

USB-BuchseType-C-USB 2.0

Bluetooth4.2

NFCja

Kopfhörer-Ausgang3,5 mm

HD-Voiceja

SAR-Wert0,39 W/kg

Firmware- VersionONEPLUS A3003_16_160705

Fazit dazu:

Das OnePlus 3 eignet sich gut für denen die es also eher mit weniger Schnickschnack haben wollen. Die Mängel meinerseits ist zudem das die Kamera wirklich schlechte Bilder schießt sie hat einen Optischen Bildstabilisator das aber in Verbindung mit 4K nicht mehr funktioniert und da hat das iPhone 6s Plus doch die Nase etwas vorn. Die Performance ist auch wirklich klasse keine ruckler. Die Android Version ist in Verbindung mit Stock Android also nicht das aktuellste aber trotzdem lassen sich sehr coole Features nutzen einen Dark Mode gibt es zudem auch noch dazu es ist frei aufgebaut wie jedes Android Gerät und auch hier besteht die Gefahr auf Viren! Das Gerät an sich sieht unten und an der Seite aus wie ein iPhone 6s sonst auf der Rückseite wie irgendein Samsung Gerät mit dem riesigen Kamera Buckel. Das Gerät eignet sich aber trotzdem gut obwohl es nur gerade einen Full HD Bildschirm bietet das reicht aber dennoch aus im Vergleich zum Note 7 kann das Panel nicht mithalten und trotz der geringen Auflösung im iPhone 6s ebenfalls nicht es wäre Vergleichbar mit einem Samsung Galaxy S3.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page