top of page
  • Tobias

iPhone 7 und Apple Watch 2 vorgestellt


Beginnen wir mit dem Anfang denn Nintendo kam auf die Bühne und brachte ein beliebtes Klassiker Spiel mit fürs iPhone in keinem anderen Gerät gibt es dieses Spiel Ladys and Gentleman Mario kommt aufs iPhone in den AppStore und dazu auch Pokemon Go für die Apple Watch aus dem Watch Store. Nun aber zu den Produkten angefangen mit dem iPhone 7 das wurde nämlich in den letzten Monaten auf das übelste gehyped. Ja die Gerüchte stimmen überein das iPhone hat wenig Design Veränderungen doch sind diese sinnvoll und auch sehr schön.

Das neue iPhone 7 sieht mega mega mega fantastisch aus. Space grau fällt leider weg und wird durch ein mattes schwarz ersetzt. Hinzugefügt wurde eine weitere Farbe die auch Schwarz ist aber durch die Glänzende Oberfläche der Rückseite Ähnlichkeiten des iPhone 4/4s aufzeigt. Man ist das ein cooles Hammer Design! Die Speichergröße 16GB wurde entfernt und das wurde auch mal Zeit ersetzt und erweitert wird die durch 32, 128 und 256 GB Speicher. Einige Sachen bleiben dennoch bestehen wo man vielleicht meint das man sehr wenig Fortschritte Richtung UHD Auflösung macht. Das neue Apple Smartphone behält die Displayauflösung mit 1334 x 750 Pixel auf Basis von 326 ppi im Gegenzug behält auch das iPhone 7 Plus die Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel mit einer Pixel per Inch von 401 ppi. Die Kameras wurden deutlich deutlich deutlich verbessert, denn die iSight Kamera im iPhone 7 bekommt einen optischen Bildstabilisator spendiert das bisher nur in der Plus Generation verfügbar war. Die 12 Megapixel hinten mit einer neuen Blende von 1/8 und vorne ist die Auflösung von 5 Megapixel auf 7 Megapixel gepusht worden das ist Wahnsinn und noch eines hat aber nur das iPhone 7 Plus zu bieten nämlich die Dualkamera das erste Mal in einer iPhone Generation wurde dem Plus nicht nur eine sondern zwei Linsen verbaut d.h. 12x 12 Megapixel und bedeutet bessere Bildschärfe zoomt man mit einem iPhone ran wird es Pixelig doch mit dieser Dualkamera Technologie bleiben die Fotos dank der zweiten Kamera schärfer denn je bestehen. Der Akku ist größer geworden aber minimal das iPhone 6s kam locker durch den Tag mit etwa 10% beim aufladen in der Nacht durch den neuen Akku soll es nochmals 2h länger halten als das iPhone 6s. Das Spiel gilt auch für das iPhone 7 Plus aber da hat man die Relation wacker denn 1h ist es länger zu bedienen als das 6s Plus. Wichtiger ist doch der Homebutton, denn bisher seit dem iPhone 2G klickt man ihn und man habe in den letzten Jahren viel über die Force Zouch Technologie gelernt und diese hat man dann in den Homebutton integriert er ist Drucksensitiv und lässt sich nicht mehr eindrücken. Das iPhone verliert dadurch die Klinkenbuchse und das wurde auch Zeit man habe diese Technologie 100 Jahre weitergeführt bis heute ist die Technologie der Klinke standard da hat sich Apple etwas ganz besonderes einfallen lassen was ich schon höchstpersönlich revolutionär finde. Die Buchse fällt weg und dadurch habe man einen weiteren Lautsprecher hinzugefügt die Hörmuschel oben am iPhone womit ihr telefoniert wurde ebenfalls so verbessert jetzt ist diese genauso laut wie die unteren Lautsprecher man hat insgesamt 3 Lautsprecher am iPhone und dies ermöglicht einen Stereo Boom Sound. Keine 3,5 mm Klinke mehr keine Kopfhörer? falsch gedacht Apple hat eine Lösung:

1. Lösung: Man benutzt die EarPods weiterhin und Apple wird ein Lightning auf Klinke Adapter in den Karton beilegen.

2. Lösung: Man habe neue Drahtlose Kopfhörer entwickelt.

Die 2. Lösung ist das bessere denn in den letzten Jahren entwickelte man bessere Alternativen als die Konkurrenzprodukte es verkaufen. Apple AirPods heißen die und die Zukunft ist da diese Kopfhörer haben einen eigenen Chip den M1 einen Mikrofon auf der Unterseite sowie Touch Felder oben damit könnt ihr beim doppeltippen Siri aktivieren und dieses Produkt hat einen eigenen Akku parat und funktioniert auch nicht mit Bluetooth. Schaut es euch an ihr werdet es lieben wie wir:

Diese Technologie gefällt mir persönlich viel besser ist nämlich auch mal irgendwann klar das man das olle ding von Klinke das 100 Jahre alt ist abschaffen möchte. Apple geht diesen schritt! Nun aber wieder zum iPhone Produkt dadurch das diese Klinke wegfällt ist das Gerät Wasserresistent was bedeutet das es gegen Staub und Wassergeschützt ist das gab es so noch nie bei einem iPhone nun hat Apple es offiziell gemacht. Die LED True Tone Flash wurde verbessert anstatt nur zwei LEDS sind jetzt vier im Einsatz das bringt mehr Licht 2x Bernstein und 2x LED ergibt True Tone für ein echteres Feeling der Farben im LowLight. Dann kommen wir zum vorletzten Teil und wir sind jetzt bei der Performance angekommen denn wie gewohnt ist ja jedes Apple Smartphone schnell wie ein Hamster doch hiermit durch den Apple A10 Fusion geht die Schnelligkeit nochmal ins rollen es ist wirklich einzigartig kein anderes Unternehmen wie Apple schafft es mit einem Dual Core was andere mit einem Quad Core Prozessor und extra viele Kerne mit mehr Ram das sind Android Geräte und jetzt folgt die Apple Weiterentwicklung: Die CPU des A10 Fusion Chips hat ein neues 4‑Kerne‑Design mit zwei Kernen für hohe Performance und zwei Kernen für hohe Effizienz. Die Kerne für hohe Performance liefern bis zu 2x mehr Geschwindigkeit als beim iPhone 6 und die Kerne für hohe Effizienz kommen mit 1/5 der Energie der Performance-Kerne aus. So hast du die beste Performance und Effizienz, genau dann, wenn du sie brauchst. Die Apple Preise verlaufen sich gleichermaßen wie beim iPhone 6s nur die 16GB Variante fällt weg wie schon erwähnt und hier die Preise: iPhone 7 32GB 759€, 128GB 859€, 256GB 959€ und das iPhone 7 Plus mit 32GB 899€, 128 GB 1009€, 256GB 1119€. Die Apple AirPods sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen dementsprechend hinzugekauft werden mit einem Preis von 169€. Am 09.09.16 ist für das iPhone 7 die Vorbestellungen und am 16.09 kann man das Gerät dann im Apple Store kaufen. Die AirPods erst ab Oktober.

Jetzt ist die Apple Watch 2 an der Reihe diese Veränderungen fallen marginal aus und nicht so dementsprechend spektakulär. Die neue Apple Watch wurde Series 2 getauft und hat ein 25% helleres und Kontrastreiches Display, der Apple S1 Chip ähnelte der des A5 Chip aus dem iPhone 4s und iPad 2 mit dem neuen S2 geht Apple in Richtung Quad Core Performance diese Uhr hat einen schnellen schnellen schnellen Chip mit einer beeindruckenden Taktrate somit lässt sich Pokemon Go vielerlei Spiele für die Apple Watch ohne zu Ruckeln spielen. In watchOS 3 hat Apple Multitasking versehen und diese bekommt die Uhr jetzt auch hin. Das Display und das Gehäuse sehen runder aus und die Uhr wurde von nur Wasserresistent auf Wasserdicht auf 50m Wassertiefe entwickelt und es ist jetzt möglich mit dieser Uhr ins Wasser zu tauchen und sportliche Aktivitäten im Wasser mit unterschiedlichen neuen Funktionen und Sensoren auszuprobieren. Es enthält vielerlei neue Workouts das beste von allen ist nämlich auch das die Watch einen lauteren und besseren Lautsprecher verbaut bekommen hat sowie einen eigenen GPS Modul und damit ist man nicht mehr so wirklich an das iPhone gebunden. Wie man Apple kennt gibt es auch hier vielerlei Auswahlmöglichkeiten doch die Partnerschaft mit Nike ist uns nicht entgangen ein eigenes Apple Watch Band und eine Nike Gravur in der Apple Watch eine derart Apple Watch Sport Nike Edition.

Nun auch hierbei gibt es ein Produktvideo von Apple das auch sehenswert ist:

Die Apple Watch lässt sich ab 09.09.16 ebenfalls vorbestellen und auch ebenfalls kaufen am 16.09.16 in den jeweiligen Apple Stores. Das wars von den neuen Produkten die iOS 10, macOS Sierra, tvOS, watchOS Software steht am 13. September für jeden zur Verfügung.

Möchtest du die Apple Keynote was bisher geschah im Schnelldurchlauf sehen dann sehe dir doch dieses Video an ist von Apple und damit sagen wir vielen Dank fürs lesen.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page