top of page

Überraschung Samsung Galaxy C9 Pro vorgestellt


Samsung stellte sehr schnell nach dem Akkuproblem des Galaxy Note 7 schnell neue Hardware vor. Wieder eine neue Geräteklasse von Samsung mit der ersten Generation eines Galaxy C9 Pro und dieses Smartphone soll die gesamte Konkurrenz zerschmettern anstatt auf 2GB Arbeitsspeicher zu setzen wie auch teils alle anderen hat man das erste Smartphone das sagenhafte 6GB RAM hat vorgestellt und es in dieses Phablet verbaut. Apples iPhone 7 Plus verfügt über ein 5,5" Bildschirm die des C9 Pro 0,5" mehr d.h also 6" Bildschirm und zum Vergleich ein iPad mini hat einen 7,9" Format und das Handy kommt so in Richtung der Tablets über und deswegen die Bezeichnung Phablet es ist eine Mischung aus Tablet und Smartphone. Der Chipsatz der verbaut wurde stammt von Snapdragon 653 und verfügt auch hier Spitzenklassen 8 Kerne. 4 Kerne sind mit 1,95 GHz gestaltet während die weiteren 4 mit 1,44 GHz aufweisen. Das Smartphone besitzt 64GB internen Speicher diese man aber mit einer microSD Karte Samsung typisch auch wieder erweitern kann. Das Display ist ein Full HD Screen und der Akku beträgt weitaus mehr als andere Produkte 4000 mAh (hoffentlich explodiert es nicht). Die Kampfansage mit dem iPhone 7 ist vorprogrammiert da das iPhone 7 gerade die Marktführung übernimmt während das Note 7 vom Markt genommen wurde.

Das Galaxy C9 selber bietet einen Fingerabdrucksensor der in dem Homebutton integriert ist. Die Antwort zu Apples Sternsystem im neuen iPhone 7 wurde nämlich jetzt abkopiert denn das C9 Pro bietet es jetzt auch! USB C2x 16MP Front und Außenkamera, 2 Karten Slot, Samsung Pay auch mit am Werk. Auf dem Smartphone ist nämlich auch Android 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert das aber nicht das neueste System ist. Der Preis liegt bei 430€.

Samsung das Unternehmen das derzeitig nicht andere Probleme als der Akku hat möchte uns noch ein Smartphone der neuen ernteklasse präsentieren. Wieder eine neue Klasse, wieder ein neues Samsung mit mehr Power und Ausstattung den kein Mensch benötigt. Ich bin mal ehrlich wer benötigt 6GB Ram doch nur die die auch sehr viel mit machen wie mit einem Desktop PC /mac. Ein Handy das Phablet eingeordnet werden kann braucht keine 6GB Ram. Samsung sollte sich lieber um das Akkuproblem kümmern denn ich glaube nicht das nach der Geschichte so schnell jemand ein neues Galaxy kaufen möchte. Ehrlich gesagt ist das echt dreist das man sowas überhaupt duldet der Marktstart in Deutschland ist unbekannt doch es wird zuerst in China geben und das ist gerade ein ernstes Problem bei Apple denn China ist das meistgekufte Land das sich Smartphone anschafft. Auch so viele Galaxy Modelle braucht echt niemand das ist richtig unnötig. Trotzdem muss man sagen das Teil kann was und ist auch sehr Leistungseffizient.

Man könnte fast denken das außer die knappen Displayränder das hier ein iPhone 6/s/7 zu sehen ist es sieht sehr ähnlich bis gleich aus. Ich bin trotzdem gespannt sowie meine Kollegen ob wir dieses Smartphone in Deutschland zu Gesicht bekommen weil meist kommen Galaxys ja nie nach Deutschland wie das Note 5 der Vorgänger des Note 7. Ich oder wir alle hoffen mal das Samsung dieses Gerät vor Explosionen endlich geschützt hat das das Problem mit dem Akku ein für alle mal beendet ist.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page